fbpx

Wer sind wir und was machen wir?

Wir sind das SEALED BOOK PROJECT © und erschaffen Bücher, die Du so bisher nicht gesehen hast!

  • Schöpfer 1
    Schöpfer 1 Natalie

    „SIE“ ist die unendliche Energie des Projekts und ist für das Design, die sozialen Netzwerke und für so viele andere Sachen verantwortlich, dass der Platz hier gar nicht ausreichen würde, um alle aufzuzählen.

  • Schöpfer 2
    Schöpfer 2 George

    „ER“ ist die unermüdliche Leidenschaft des Projekts und ist für die Geschichte, die Musik (ja, er spielt selbst) und ein paar andere Sachen verantwortlich, aber mit Sicherheit weniger an der Zahl als bei Schöpfer 1.

  • Schöpfer 3
    Schöpfer 3 Annie

    „die kleine SIE“ ist die unerschöpfliche Liebe des Projekts und ist nur für zwei Sachen verantwortlich, die aber von großer Bedeutung sind – das kreative Chaos, das sie schafft, und die häufigen Zwangspausen in der Arbeit, die sie Schöpfer 1 und Schöpfer 2 verursacht.

     

Wie fing alles an?

Wir sind eine Familie, die die Herausforderungen liebt. Das war der Grund, weshalb wir im mittlerweile weit entfernten 2014 das erste Spiel vom Typ Escape the Room Game in unserer Heimatstadt gründeten, ausschließlich mit eigenen Kräften. Damals war es außerdem eines der ersten in Europa.
Und so vergingen unbemerkt vier Jahre, mittlerweile hat sich unser Team von zwei auf drei erweitert und das Gefühl, dass die Zeit für eine neue grandiose Herausforderung reif ist, wurde unwiderstehlich.
SEALED BOOK PROJECT © erschien als eine scheue Idee und um ehrlich zu sein, fing alles so an:

img_20190416_004935_370-1-600×338

Ein kleines Zimmer mit zwei Klavieren, ein alter Laptop, ein Notizheft mit wirren Gedanken und ein Kopf voller Ideen.
Seitdem (Anfang 2018) tun wir Folgendes:
denken, schreiben, recherchieren, planen, schaffen, korrigieren, Klavier spielen, aufnehmen, neu aufschreiben, wieder korrigieren, ein bisschen schlafen und unsere ganze Energie und Mühe in diese Idee investieren.

Natürlich kann ein so großes, ernstes und langfristiges Projekt niemals komplett von drei Personen geschaffen werden, und in unserem Fall sogar von zweieinhalb, indem die halbe Person zwar unschätzbar ist, aber momentan uns mehr an der Arbeit hindert, als dass sie uns hilft (und zum Glück kann sie diese Zeilen immer noch nicht lesen).
Daher wäre hier die richtige Stelle, um ein paar wundervolle Menschen und Profis zu erwähnen und ihnen zu danken, die mit uns arbeiten und uns helfen, alle verrückten und untypischen Ideen in die Realität umzusetzen.

Abonnieren

Sei einer der ersten, die in den spannenden Genuss der Fortsetzung kommen, indem Du unseren Newsletter abonnierst. Wir versprechen Dir, dass Du es nicht bereuen wirst!

Abonnieren

Sei einer der ersten, die in den spannenden Genuss der Fortsetzung kommen, indem Du unseren Newsletter abonnierst. Wir versprechen Dir, dass Du es nicht bereuen wirst!